Zertifizierter Versicherungsmakler (iofc) – Certified Insurance Broker (iofc)

cib-logo-150-150Der Zertifizierte Versicherungsmakler (iofc) – Certified Insurance Broker (iofc) ist ein nichtakademischer finanzwirtschaftlicher Abschluss. Er setzt den eindeutigen Schwerpunkt in der Fortbildung für Versicherungsmakler. Das Lehrgangskonzept verliert sich nicht in den andernorts üblichen Grundlagenthemen sondern konzentriert sich auf die wesentlichen Erfordernisse.

Wer als Versicherungsmakler tätig werden will, benötigt heutzutage umfassendes Know-How. Denn: wohl kaum ein Beruf hat in den zurückliegenden Jahren derart an Komplexität zugenommen, wie der des unabhängigen Versicherungsspezialisten.Der „Zertifizierte Versicherungsmakler (iofc) – Certified Insurance Broker (iofc)“ ist in Zusammenarbeit mit Praktikern „aus der Praxis für die Praxis“ entwickelt worden.

Die Inhalte umfassen folgende Themenblöcke:

  • Rechtliche, wirtschaftliche und organisatorische Grundlagen
  • Zielgruppengerechte Beratungs- und Vertriebskompetenz
  • Risikomanagement
  • Personenversicherungen
  • Gewerbeversicherungen

Die Zielgruppe dieses Lehrgangs sind

  • selbständige Versicherungsmakler und deren Angestellte
  • Versicherungs-Mehrfachagenten
  • Ausschließlichkeitsvermittler, die sich als Makler etablieren wollen
  • Finanzberater und -vermittler
  • Bankfachleute mit Schwerpunkt Versicherungen

Das IOFC vergibt den Titel Zertifizierter Versicherungsmakler (iofc) – Certified Insurance Broker (iofc) nur auf besonderen Antrag an nachweislich qualifizierte Finanzberater, die die CIB-Prüfungen vor dem Prüfungsauschuss des IOFC mit Erfolg bestanden haben. Der Titel Zertifizierter Versicherungsmakler (iofc) – Certified Insurance Broker (iofc) wird grundsätzlich auf Lebenszeit vergeben. Wie auch bei den anderen Fortbildungen sind Anfragen nach honoris-causa-Titeln zwecklos.

Lehrgangsbeginn: Zu jedem Quartalsersten möglich
Prüfungen: Vierteljährlich und bundesweit
Prüfungsanmeldung: Bitte hier klicken
Lehrgangsanmeldung: Bitte direkt über die akkreditierten Lehrgangsanbieter